Anmeldefrist für den Qualifikationskurs - 22.07.2019

Beginn des Qualifikationskurses musa B3 - 21.09.2019

itv-Institut

Das itv - Institut für transkulturelle Verständigung widmet sich in seiner Arbeit seit mehreren Jahren dem vielfältigen Zusammenleben in der Friedensstadt Augsburg.

Unser itv-Team lebt die Interkulturalität und die Diversität vor. 

 

Zu den wichtigsten Beispielen unserer Arbeit gehören Projekte musa - muslimische Seelsorge Augsburg, sowie das Seelsorgetelefon und das türkischsprachige Sorgentelefon.
 
Im Projekt musa widmen wir uns seit 2012 der seelischen Hilfe für Menschen in Krisensituationen und bilden hierfür ehrenamtliche Seelsorgerinnen und Seelsorger aus. Im Vordergrund steht die Zielgruppe der Menschen aus dem muslimischen Kulturkreis. Zum muslimischen Kulturkreis gehören alle Personen unabhängig ihrer Religions- und Glaubenszugehörigkeit, wie z.B.: Sunnit/innen, Alevit/innen, Schiit/innen, Christ/innen, Menschen weiterer Glaubensrichtungen und Atheist/innen. Die Lebenssituationen dieser Menschen sind in den meisten Fällen durch eine kollektivistischen Denkweise und die enge Anbindung an die Familie geprägt. Selbstverständlich ist musa darüber hinaus für alle Hilfebedürftigen stets präsent.

ITV UG

Hier können Sie sich detailierte Informationen über unsere zwei großen Projekte entnehmen:

 

Musa - Muslimische Seelsorge Augsburg

Seelsorgetelefon und türkischspr. Sorgentelefon

Seelsorge Beratung in unseren Räumen

Beratungspraxis | Supervisionen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© itv Institut für transkulturelle Verständigung